Am 18. März 2017 fand im Tierheim ein Seminar, vorgetragen von TÄ und Verhaltenstherapeutin Heike Roidl statt.  Da unser Tierheim seit einigen Monaten viele neue Gassigeher hat nahmen wir dies zum Anlass einen "Gassigeher" Tag einzuberufen, fast alle Spaziergänger hatten Zeit und kamen mit guter Laune und wissbegierig ins Tierheim. Zum Glück ist das Büro sehr geräumig, so konnten die 18 Leute gut darin unterkommen.

Die Themen waren unter anderem: Das Lernverhalten des Hundes, Hundesprache kennen und deuten können, die verschiedenen Agressionsformen - offensive - deffensive Agression. Frau Roidl erklärte für jeden verständlich und detailliert die verschiedenen Sachlagen und beantwortete geduldig die Fragen der Gassigeher.

Nach dem sehr ausführlichen Vortrag bewirteten wir unsere Spaziergänger mit selbstgemachten veganen, vegetarischen und "normalen" Pizzen und Kuchen und die Gassigeher konnten sich untereinander kennenlernen, sich über ihre Hundelieblinge austauschen und einige lustige Stunden verbringen. Natürlich kamen auch die Vierbeiner nicht zu kurz und jeder Hund durfte eine grosse Runde spazieren gehen! 

 

Es war ein sehr informativer, lehrreicher Tag der allen sehr gefallen hat